Suche
  • Feuchteschäden & Schimmel, Baubiologie
  • Info@bsv-winkhardt.de, 0201/9229181
Suche Menü

Baulich bedingte Feuchteschäden

Feuchteschäden werden auch durch konstruktive Mängel, Bauteilschäden wie Rohrbrüche, defekte Abdichtungen und Einbaufehler verursacht

Bei bau­lich beding­ter Feuch­te- und Schim­mel­pilz­bil­dung wer­den die Abdich­tungs­män­gel oder die ener­ge­ti­schen Schwach­stel­len wie Wär­me­brü­cken ermit­telt. Dies ist oft bei Bestands­ge­bäu­den der Fall, die nicht die Anfor­de­run­gen des gül­ti­gen Min­dest­wär­me­schut­zes gemäß DIN 4108–2 erfül­len. Oft wird aber auch bei einer Gebäu­de­däm­mung nicht fach­ge­recht gear­bei­tet und kri­ti­sche Stel­len wie Lai­bun­gen oder Anschlüs­se nicht aus­rei­chend und rich­tig gedämmt. Dort ent­ste­hen dann Wär­me­brü­cken, an denen die war­me Raum­luft kon­den­siert.

Undichtes Dach, undichter Dacheinlauf, Dachdurchdringung, Wassereinbruch Dach

Undich­ter Dach­ab­lauf

fehlende Horizontalsperre, Horizontalsperre Altbau, feuchte Kellerwand

Defek­te Hori­zon­tal­sper­re

defekter Anstrich Fenstersturz, Anstrich Aussenwand, Putzschaden

Defek­ter Anstrich und Putz

 Baulich bedingte Ursachen können sein:

1.   Kon­struk­ti­ve Wär­me­brü­cken
2.   Geo­me­tri­sche Wär­me­brü­cken
3.   Neue Fens­ter nach der Moder­ni­sie­rung des Alt­baus
4.   Ein­bau­feh­ler bei Fens­tern
5.   Zu gerin­ge Wär­me­däm­mung der Gebäu­de­hül­le*
6.   Unzu­rei­chen­des Hei­zungs­sys­tem
7.   Nicht aus­rei­chen­de Lüf­tungs­mög­lich­keit
8.   Innen­däm­mung
9.   Anfangs­feuch­te im Neu­bau
10. Hori­zon­ta­le Durch­feuch­tung durch Schlag­re­gen und Spritz­was­ser und Boden­feuch­te. (NRW ist
das Bun­des­land mit der höchs­ten Nie­der­schlags­men­ge)
11. Ver­ti­ka­le Feuch­te durch erd­be­rüh­ren­de Wän­de und Boden­plat­ten
12. Lecka­gen bei Dächern
13. Durch­feuch­tung von Schorn­stein­zü­gen
14. Rohr­lei­tungs­schä­den
15. Ein­bau­feh­ler im Sani­tär­be­reich

*Häu­fig ist die Wär­me­däm­mung eines Gebäu­des zu dick. Wir ermit­teln, wel­che Stär­ke Ihr Gebäu­de benö­tigt und geben Ihnen Hil­fe bei der Aus­wahl der Däm­mung. Da wir vom IBN zer­ti­fi­zier­te Bau­bio­lo­gen sind, kön­nen wir Ihnen auch wei­ter­hel­fen, wenn Sie Wert auf öko­lo­gisch ver­träg­li­che­re Däm­mun­gen legen.

Als Gutachter und Bausachverständige lokalisieren wir Feuchteschäden am Gebäude und analysieren die Ursachen. Wir stehen für eine punktgenaue Ermittlung der baulich bedingten Ursache und für eine fachgerecht ausgeführte Beseitigung.

zurück Start­sei­te

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen